Archive for the ‘Solidarität’ Category

Ricardo ist erstmal wieder draussen!

Mittwoch, Januar 16th, 2013

Drei Wochen war Ricardo inhaftiert, bevor das Landgericht Dresden der Haftbeschwerde gegen den Vollzug stattgegeben hat. Demnach konnte der Haftbefehl gegen Ricardo nicht aufrechterhalten werden. Die von der Staatsanwaltschaft konstruierten Haftgründe sind in sich zusammengefallen wie ein Kartenhaus, wobei es so aussieht, als wenn die Inhaftnahme über den Jahreswechsel hinweg nichts anderes war, als blanke Schikane, darauf ausgelegt zu zermürben.

(mehr …)

Eingesendet: Soliaktion!

Donnerstag, Januar 3rd, 2013

Graffiti - Freiheit für R.! Mit Power durch die Mauer!

„Freiheit für Ricardo!“
Danke für den Support!

Festnahme in Dresden!

Donnerstag, Januar 3rd, 2013

Festnahme in Dresden: Schafft Solidarität mit unserem Freund und Genossen!Am 20.12.2012 wurde unser Freund R. verhaftet.
Er ist einer der über 20 Beschuldigten im §129 er Verfahren (Bildung einer kriminellen Vereinigung) Verfahren das seit Anfang 2010 gegen die so genannte „Antifa-Sportgruppe“ in Sachsen und Brandenburg läuft. Der Vorwurf der zur Verhaftung führte, hat zunächst nichts mit dem §129 zu tun, läßt allerdings Spekulationen zu Zusammenhängen, gerade was R.betrifft, zu.

(mehr …)

Aufruf zum bundesweiten Aktionstag gegen Repression am 08.12.2012

Freitag, November 30th, 2012

Bundesweiter Aktionstag gegen staatliche RepressionWenn in der kapitalistischen Logik Repression auf Widerstand folgt, so muss unsere Antwort darauf Solidarität heißen! Denn Solidarität ist unsere Waffe, um die Angriffe der Herrschenden auf uns und unsere Klasse zurückzuschlagen und schafft gleichzeitig die Basis auf der sich neuer Widerstand entwickeln kann. Um zu beginnen, all dem einen praktischen und öffentlichen Ausdruck zu geben, rufen auch wir am 08.12. zu einem bundesweiten Aktionstag gegen Repression auf. Beteiligt euch mit vielfältigen Aktionen!

Hier könnt ihr den kompletten Aufruf lesen. (mehr …)

Danke für eure Spenden und Soliaktionen!

Mittwoch, November 21st, 2012

Danke für eure Unterstützung: Nur gemeinsam sind wir stark!An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Menschen bedanken, welche die Antirepressionsarbeit unterstützt haben. Wir sind sehr erfreut über euer Engagement und die Soli-Aktionen.
Ihr leistet damit einen wirklich wichtigen Beitrag und unterstützt damit die Betroffenen der §129-Verfahren.
Immer wieder gehen auf dem Spendenkonto der Roten Hilfe Zahlungen für die Prozess- und Anwaltskosten ein. In einigen Locations wurden Spendendosen aufgestellt und fleißig Kleingeld gesammelt. Außerdem wurden zahlreiche Soli-Partys veranstaltet. Hier gilt der Dank natürlich nicht nur den zahlenden Gästen, sondern vor allem den Organisator*innen.

Also: Danke an alle Menschen die sich für die Betroffenen der §129-Verfahren engagieren und die Soli-Arbeit voranbringen! Solidarität ist unsere stärkste Waffe!

Soliparty: Wir lassen es richtig Krachen!

Dienstag, November 6th, 2012

Flyer für die Soliparty in Dresden - Wir lassen es richtig krachen!16. November | ab 21 Uhr
AZ Conni in Dresden
Eintritt: 4 Euro

Am 16.11. veranstaltet die U.R.A. zusammen mit der Roten Hilfe Dresden eine Soliparty für einen von Repression betroffenen Antifaschisten unter dem Motto “Wir lassen es richtig Krachen!”.

Für solidarische Beatz sorgen die Dj_ans: Lo_TR, Psycho_M und Fluorie. (mehr …)

Soliparty: Superhelden gegen Repression!

Mittwoch, August 22nd, 2012

Soliparty in Dresden: Superhelden gegen Repression!

22. September
ab 21 Uhr
AZ Conni in Dresden

mit Kostüm: 3 Euro / ohne Kostüm 5 Euro

.

Soliparty für die Betroffenen des §129 Verfahrens:

Linksradikale Strukturen sind im Visier der Ermittlungsbehörden, schon immer… Seit über zwei Jahren nun läuft in Sachsen und Brandenburg ein Verfahren wegen §129 StGB (Bildung einer kriminellen) gegen zeitweise fast 50 Personen.
Das beinhaltet auch ein verstärktes Ausspähen einer gesamten Szene mit dem Ziel, diese zu verunsichern und die Strukturen zu zerstören. Dies können und werden wir nicht zulassen.
Weil Repression immer auch Geld kostet, werden die Einnahmen dieser Party für Anwaltskosten verwendet.

Solidarisiert euch mit den §129-Betroffenen!!!

Contra Info – Transparentaktion in Dresden

Montag, August 6th, 2012

Contra Info - Übersetzungsnetzwerk für GegeninformationVon Contra Info ist für den 01. bis 10. August zu einer internationalen Propagandaaktion gegen Repression aufgerufen worden. In diesem Zusammenhang gab es am 04. August in Dresden eine Transparentaktion in mehreren Teilen der Stadt. Wir solidarisieren uns mit allen sozial kämpfenden Menschen weltweit.

Freiheit für die Gefangenen des Ersten Mai in Zürich!
Freiheit für Pussy Riot!
Freiheit für die italienischen AnarchistInnen!
Für eine Gesellschaft ohne Grenzen und Knäste!

(mehr …)